Bewerbung Biochemie

Bewerbung für das Biochemie-Studium

Allgemeines Bewerbungsprocedere
NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Ab dem 1. Oktober 2019 (Bewerbungszeitraum für das Sommersemester 2020) hat sich das Bewerbungsverfahren grundlegend geändert - ab sofort praktizieren wir ein papierloses Bewerbungsverfahren. Das bedeutet, Ihre Eignung für den Studiengang Biochemie wird auf Basis digitaler Unterlagen festgestellt, nur im Zulassungsfall müssen für die ordnungsgemäße Immatrikulation Unterlagen in Papierform eingereicht werden.

  1. Legen Sie unter www.campus.tum.de ein Bewerbungskonto an und erstellen Sie Ihre Bewerbung(en). Ein Bewerbungsassistent führt Sie Schritt für Schritt durch den Bewerbungsprozess. Lesen Sie aufmerksam alle Bewerbungshinweise und befolgen Sie diese.
  2. Der maschinell erstellte Zulassungantrag muss ausgedruckt, unterschrieben und mit Unterschrift im PDF-Format in Ihren Bewerbungsdatensatz hochgeladen werden. Ohne Unterschrift ist der Bewerbungsantrag ungültig! Bitte keine TIF-Dateien hochladen.
  3. Laden Sie alle zulassungsrelevanten Dokumente in Ihre Bewerbung hoch. Sie können den aktuellen Bewerbungsstand immer wieder abspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt nachbearbeiten, solange die Bewerbung noch nicht abgeschickt wurde. Wenn Sie sicher sind, dass alles vollständig und richtig ist, senden Sie Ihre digitale Bewerbung ab.
  4. Wichtig ist weiterhin: Nur vollständige, form- und fristgerechte Bewerbungen werden bearbeitet!
  5. Checken Sie regelmäßig Ihr Bewerbungskonto und achten Sie auf mögliche Hinweise in den Dialogfenstern.

Für BewerberInnen mit Sonderformen der Hochschulzugangsberechtigung, BewerberInnen höherer Fachsemester, internationale BewerberInnen mit anderer Muttersprache als Deutsch bzw. BewerberInnen mit ausländischen Bildungsabschlüssen gelten zusätzliche Bestimmungen.

Umfassende Informationen rund um das Thema "Bewerbung" finden Sie unter

https://www.tum.de/studium/bewerbung/

Die rechtlichen Grundlagen für das Bewerbungsverfahren im Bachelorstudiengang Biochemie sind nachzulesen in der "Satzung über die Eignungsfeststellung für den Bachelorstudiengang Biochemie an der TUM" vom 1. April 2010:

EfV-Satzung-Bachelor-Biochemie

Die rechtlichen Grundlagen für das Bewerbungsverfahren im Masterstudiengang Biochemie sind nachzulesen in Anlage 2 der "Fachprüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Biochemie an der TUM" vom 6. August 2018 (gültig für Einschreibungen ab dem WS 2019/20):

EV-Master-Biochemie_FPSO-Anlage2

Bewerbung für das Bachelorstudium Biochemie

Der Bachelorstudiengang Biochemie an der TUM kann nur zum Wintersemester begonnen werden und unterliegt einem zweistufigen sog. Eignungsfeststellungsverfahren (EfV). Sommersemester-Bewerbungen sind nur für Quereinsteiger in höhere Fachsemester mit fachlich passendem Vorstudium möglich.

In Stufe 1 des EfV werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen ausgewertet und nach vorgegebenen Kriterien bepunktet. Geeignet erscheinende BewerberInnen werden in Stufe 2 des EfV zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen. Es entscheidet der Ausgang des Gesprächs über Zulassung oder Ablehnung. - Die Einladungen zum Auswahlgespräch werden mind. eine Woche vor dem Gesprächstermin per Email an die in der Bewerbung angegebene Emailadresse verschickt. Wir setzen voraus, dass sich ernsthaft interessierte BewerberInnen im fraglichen Zeitraum für ein Auswahlgespräch zur Verfügung halten und regelmäßig ihren Email-Posteingang lesen.

Bewerbungsphase Bachelorstudium (Studienbeginn Wintersemester): ab 15. Mai bis 15. Juli

Bewerbungsphase (nur Quereinsteiger Sommersemester): ab 15. November bis 15. Januar

Mit dem unterschriebenen Ausdruck des Antrags auf Zulassung in den Bachelorstudiengang Biochemie sind folgende obligatorische Anlagen hochzuladen (Standard-Bewerbung Bildungsinländer mit allgemeiner Hochschulreife):

  • Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. "Zeugnis über die allgemeine Hochschulreife"; beglaubigte Kopie)
  • Tabellarischer Lebenslauf, aktuell und lückenlos bis Bewerbungsdatum
  • Motivationsschreiben = Begründung zur Wahl des Studiengangs (max. 2 DIN A4-Seiten)
  • Versicherung, dass das Motivationsschreiben selbständig und ohne fremde Hilfe angefertigt wurde, evtl. fremdes Gedankengut oder Quellen als solche gekennzeichnet sind (integrativer Bestandteil des Bewerbungsantrags, Bestätigung durch Ihre eigenhändige Unterschrift).
  • Essay = Aufsatz über ein selbst gewähltes Thema aus den Naturwissenschaften (ca. 1 DIN A4-Seite)
  • Sofern zutreffend: Nachweise über eine studiengangspezifische Berufsausbildung, freiwillige Praktika, Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben o.ä.

Im Zulassungsfall sind für die Immatrikulation weitere Unterlagen nötig, die bestenfalls bereits zum Bewerbungszeitpunkt eingereicht werden:

  • Aktuelles Passbild (upload in digitale Bewerbung möglich)
  • Kopie des Personalausweises
  • Bescheinigung über eine studentische Krankenversicherung (ausgestellt von gesetzlicher Krankenkasse)

Auswahlgespräche Bachelorstudium (Studienbeginn Wintersemester): ab ca. Ende Juli bis ca. Mitte August (Quereinsteiger zum Sommersemester ca. Februar).

Als Ausweichtermin (primär für internationale BewerberInnen mit weiter Anreise und ggf. langem Visumvorlauf) wird ein Gesprächstag ca. Mitte September vorgehalten.

Bewerbung für das Masterstudium Biochemie

Der Masterstudiengang Biochemie an der TUM kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester begonnen werden und unterliegt einem zweistufigen sog. Eignungsverfahren (EV).

In Stufe 1 des EV werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen ausgewertet und nach vorgegebenen Kriterien bepunktet. Geeignet erscheinende BewerberInnen werden in Stufe 2 des EV zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen. Es entscheidet der Ausgang des Gesprächs über Zulassung oder Ablehnung. - Die Einladungen zum Auswahlgespräch werden mind. eine Woche vor dem Gesprächstermin per Email an die in der Bewerbung angegebene Emailadresse verschickt.

Bewerbungsphasen Masterstudium

Studienbeginn Wintersemester: ab 1. April bis 31. Mai

Studienbeginn Sommersemester: ab 1. Oktober bis 15. Januar

Mit dem unterschriebenen Ausdruck des Antrags auf Zulassung in den Masterstudiengang Biochemie sind folgende obligatorische Anlagen in die online-Bewerbung hochzuladen (Standard-Bewerbung):

  • Leistungsnachweis (Notenaufstellung, Transcript of Records o.ä.) im Umfang von mind. 140 Credit Points (ECTS), ausgestellt und beglaubigt von der zuständigen Prüfungsbehörde
  • Tabellarischer Lebenslauf, aktuell und lückenlos bis Bewerbungsdatum
  • Motivationsschreiben zur Wahl des Studiengangs (max. 1-2 DIN-A4-Seiten)
  • Versicherung, dass das Motivationsschreiben selbständig und ohne fremde Hilfe angefertigt wurde, evtl. fremdes Gedankengut oder Quellen als solche gekennzeichnet sind (integrativer Bestandteil des Bewerbungsantrags, Bestätigung durch Ihre eigenhändige Unterschrift).

Internationale BewerberInnen, die ihre Masterzugangsberechtigung (Bachelorabschluss) in einem Land außerhalb der EU/EWR erlangt haben, müssen eine sog. "Vorprüfungsdokumentation" (VPD) bei uni assist beantragen. Die Beantragung bei uni assist muss unabhängig von der Onlinebewerbung an der TUM bis zum jeweiligen Bewerbungsschluss durchgeführt worden sein. Die VPD wird ausweisen, ob grundsätzlich ein anerkennungsfähiger Zugang zum Master in Deutschland gegeben ist, an welcher Institution in welchem Fach und mit welcher Durchschnittsnote dieser erworben wurde. Diese VDP ist kostenpflichtig.

Auswahlgespräche Masterstudium

Die Auswahlgespräche (Stufe 2 des EV) finden abhängig vom Verlauf des Bewerbungsverfahrens sowie der Lage der jeweiligen Vorlesungs- und Prüfungszeiten je Semester in folgenden Zeiträumen statt:

  • Für Start im Wintersemester: ca. Juni / Juli
  • Für Start im Sommersemester: ca. Februar / März

Die Einladung zum Auswahlgespräch erhalten Sie schriftlich per Email, spätestens eine Woche vor dem Gesprächstermin. - Bitte regelmäßig Ihre Emails abrufen und ggf. Ihren Spamfilter checken! Bitte halten Sie sich vorsorglich in den fraglichen Zeiträumen für ein potenzielles Gespräch zur Verfügung.

Im Zulassungsfall sind für die Immatrikulation weitere Unterlagen nötig, die bestenfalls bereits zum Bewerbungszeitpunkt mit hochgeladen wurden.

Nach Studienplatzannahme lesen Sie bitte alle Hinweise zur Immatrikulation aufmerksam durch und reichen alle immatrikulationsrelevanten Dokumente vollständig, form- und fristgerecht bei der angegebenen TUM-Adresse ein. Bitte achten Sie darauf, dass manche Dokumente in Papierform mit Beglaubigung eingereicht werden müssen, z.B. Bachelorabschluss-Dokumente.