Corona Krise 2020

An dieser Stelle möchten wir Sie mit den neuesten Informationen im Zusammenhang mit der Corona Krise versorgen.

Bitte beachten Sie die Listen von Fragen und Antworten, die vom Studiendekanat in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Chemie erstellt worden sind.
Version vom 13.05.2020
Version vom 08.04.2020 mit Update 24.04.2020

Bitte beachten Sie auch die entsprechenden Informationsseiten der TUM: Coronavirus: Studium und Lehre

Prüfungs- und Praktikumsbetrieb

Sehr geehrte Studierende,

wir möchten Sie informieren, dass es neueste Informationen zum Prüfungs- und Praktikumsbetrieb gibt.

Ab sofort dürfen wieder Prüfungen absolviert werden. Bitte informieren Sie sich vor der Prüfungsanmeldung auf https://www.tum.de/die-tum/aktuelles/coronavirus/pruefungen ob Sie die Voraussetzungen zur Prüfungsteilnahme erfüllen. Sollten Sie die Prüfungsvoraussetzungen nicht erfüllen, entsteht Ihnen kein prüfungsrechtlicher Nachteil. U. a. ist die Studienfortschrittskontrolle für das Sommersemester 2020 pauschal ausgesetzt. Bitte beachten Sie, dass in diesem Semester Prüfungsformen geändert und online-Prüfungen durchgeführt werden können. Die Prüfungsform wird bis spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin in der Modulbeschreibung bekannt gegeben.

Ausgefallene Prüfungstermine aus dem Wintersemester sind derzeit in Planung und können bereits Anfang Juni stattfinden. Halten Sie unbedingt die TUMonline-Termine im Blick.

ACHTUNG!
Wichtige Hinweise zum Prüfungsgeschehen! Bitte lesen Sie das Merkblatt Prüfungsteilnahme, die Vorab-Info und die Unterweisung vor der Teilnahme einer Prüfung aufmerksam durch. Ohne eine eigene Mund-Nasen-Bedeckung ist die Teilnahme an einer Prüfung nicht möglich.
Lesen Sie DRINGEND die folgenden Dokumente zum Prüfungsgeschehen:
Prüfungsteilnahme im SoSe 2020
Vorab-Info für Studierende (mit Anlage 2)
Unterweisung bei Prüfungen (mit Anlage 3)

Der Praktikumsbetrieb wird derzeit geplant und durchläuft die Genehmigung durch die Hochschulleitung. Die Aufnahme des Grundpraktikabetriebs wird nach Genehmigung voraussichtlich Anfang Juni starten. Wir bitten Sie, sich auf kurzfristige Terminbekanntgaben durch die Dozent*innen einzustellen. Im Mai finden noch keine Grundpraktika statt. Forschungspraktika und Abschlussarbeiten dürfen unter Einhaltung der Hygiene- und Gesundheitsschutzbestimmungen absolviert werden. Ob die Einhaltung der Bestimmungen in den einzelnen Lehreinheiten eingehalten werden kann, bestimmt die/der Leiter*in der Lehreinheit. Rückfragen stellen Sie bitte direkt an Ihren Betreuer*in oder bitten alternativ um ein theoretisches Thema.

Freundliche Grüße
Dr. Iris Steinberger und Dr. Oksana Storcheva

Forschungspraktika, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten in den Forschungslaboratorien der Arbeitskreise der Fakultät für Chemie

Die Durchführung von Forschungspraktika, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten an der Fakultät für Chemie ist unter den aktuell herrschenden Bedingungen bei Beachtung folgender Grundsätze erlaubt:

Studierende benötigen bei Laborarbeiten in der Regel intensive Betreuung, was ohne räumliche Nähe nicht möglich ist. Daher dürfen studentische (Labor-)Arbeiten weiterhin nur nach strengem Abwägen der individuellen Situation durchgeführt werden, sofern gewährleistet ist, dass die Forschungsarbeiten in den Laboren bezüglich hygienischer Abstands- und Besetzungsregeln dadurch nicht beeinträchtigt werden. Die Durchführung der genannten praktischen Arbeiten müssen im gegenseitigen Einvernehmen der Beteiligten erfolgen und liegen in der Verantwortung der Lehreinheitsleiter*innen. Auf die Möglichkeit der bevorzugten Vergabe virtueller / theoretischer / computerchemischer Bachelorarbeiten und Themen für Forschungspraktika wird ausdrücklich hingewiesen.

Prof. Dr. Fritz E. Kühn
Studiendekan der Fakultät für Chemie

Einstellung des Lehr- und Prüfungsbetriebs an der Fakultät für Chemie

Die Fakultät für Chemie der Technischen Universität München informiert hiermit über aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2).

Aufgrund der Entscheidung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird der Lehrbetrieb in Präsenzform an der Fakultät für Chemie ab sofort und bis auf Weiteres vollständig eingestellt. Dies betrifft insbesondere auch laufende Lehrveranstaltungen, Übungen, Tutorien, Seminare, Laborpraktika und Forschungspraktika. Der Einbezug praktischer Arbeiten im Rahmen der Bachelor's und der Master's Thesis liegt nach derzeitigem Stand im Ermessen der Beteiligten.

Bezüglich der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 ist derzeit auf Grund der sehr dynamischen Entwicklung noch keine Abschätzung möglich.

Alle im Zeitbereich bis 19.04.2020 geplanten Prüfungen und Prüfungseinsichten sind abgesagt und werden nachgeholt. Die Prüfungsausfälle werden sich auf die Studienfortschrittskontrolle nicht negativ auswerten.

Wir bitten Sie aus Sicherheitsgründen zudem, das Gebäude der Fakultät nicht mehr zu betreten.

Prof. Dr. Fritz E. Kühn
Studiendekan der Fakultät für Chemie