Überfachliche Kurse und deren Finanzierung

Bis auf die verpflichtende Kick-off-Seminare, von denen man eines besuchen muss, ist die überfachliche Ausbildung freiwillig. Die TUM-GS empfiehlt den Besuch und subventioniert die Kurse. Doktoranden können 8 Tage für nur 20 EUR Eigenbeteiligung belegen. Für weitere Tage wird die komplette Kursgebühr fällig. Hier findet man einen Großteil des Angebots für Promovierende: http://www.gs.tum.de/promovierende/qualifizierung/ueberfachliche-qualifizierung/

Man kann sich am Kursangebot der folgenden Institutionen bedienen:

WiMes (Spezialkurse für die TUM-GS-Mitglieder)
Die Weiterbildungsangebote der WiMes richten sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Universität München. Das Veranstaltungsangebot gliedert sich in fünf Seminarreihen:
• Persönlichkeitsentwicklung
• Kreativität und Kommunikationsfähigkeit
• Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Handelns – Erfolgreiche Unternehmensgründung
• Interkulturelle Kommunikation + Sprachen
• Fachspezifische Weiterbildungsangebote: EDV, Personal, Haushalt und Literaturbeschaffung
Das WiMes-Programm wird einmal pro Semester veröffentlicht.

WTG@MCTS (ehem. Carl-von-Linde-Academie)
Hier gibt es Veranstaltungen in folgenden Bereichen:

  • Grundlagen & Diagnose
  • Medien & Öffentlichkeit
  • Politik & Wirtschaft
  • Ethik & Soziales
  • Kunst & Kultur
  • Methoden & Verfahren

ProLehre: Kurse für Hochschuldidaktik für alle, die in der Akademie mit Lehre zu tun haben.

Der TUM Career Service unterstützt Studierende, Promovierende und Alumni bei ihrem Bewerbungsprozess und ihrer beruflichen Karriereplanung. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote, die Ihnen den Einstieg in das Berufsleben erleichtern und Ihnen einen Wissensvorsprung gegenüber Mitbewerberinnen und Mitbewerbern verschaffen.
Das Angebot umfasst:
-  Bewerbungstraining
-  Karriereberatung
-  Internationale Karriere
-  E-Career Angebote (Webinare & Experten-Chats)
-  Handbuch für Ihre Karriere (Bewerbungsratgeber der TUM)

Sprachenzentrum
Das Sprachenzentrum der TUM bietet Gelegenheit, die Fremd- und Fachsprachenkenntnisse auf universitätsorientiertem Niveau zu professionalisieren. Es beinhaltet Seminare der Grund-, Mittel- und Oberstufe in elf Sprachen. An den Standorten Garching und Weihenstephan kann in Selbstlernzentren kursunabhängig studiert werden.

Gender&Diversity-Zentrum
Das TUM Gender-Zentrum bietet jedes Semester Kompetenzspecials (Seminare) für Studentinnen und Wissenschaftlerinnen an. In den Informationsveranstaltungen und Workshops für die unterschiedlichen Zielgruppen werden Kenntnisse und Erfahrungen vermittelt, die den Arbeits-/Studienalltag und das wissenschaftliche Arbeiten unabhängig vom speziellen Forschungsgebiet erleichtern.

UnternehmerTUM
Die UnternehmerTUM bietet in enger Zusammenarbeit mit ihren Partnerunternehmen und den Lehrstühlen der TU München eine Reihe von Vorlesungen und Seminaren an, in denen unternehmerisches Know-how vermittelt wird.